Das Chitwa Team

Lernen Sie die Menschen hinter den Kulissen von Chitwa Chitwa kennen:

Stephanie De Villiers - Reservations


Stephanie ist auf einer Farm außerhalb von Whiteriver aufgewachsen. Obwohl Sie es hin und wieder genießt, einen Stadtbummel zu unternehmen, würde sie jederzeit den Busch der Stadt vorziehen. Von 2006 bis 2011 ist sie viel gereist, hat in England gearbeitet, Urlaub in Europa gemacht und Kochkurse in Italien belegt. Im mittleren Osten hat sie ihren Tauchschein begonnen und in der Karibik mit den Divemasters abgeschlossen. Sie bereiste Zentralamerika bevor sie dann beschloss wieder zurück nach Südafrika zurückzukehren, um sich dort einem steteren Lebensstil zu widmen. Sie liebt die Buschlandschaft Südafrikas über alles und ist glücklich, ihre Begeisterung mit den Gästen aus aller Welt teilen zu können. Und sie kann bereits auf 5 Jahre Erfahrung im Hotelwesen zurückblicken.

Angela Ciuchini - Marketing


Obwohl Angela bereits über zwanzig Jahre Erfahrung in der Tourismus Industrie verfügt, liebt sie alles, was mit Safaris zu tun hat. Sie liebt es neue Leute kennenzulernen, neue und alte Kulturen zu erforschen und hat ein Faible für Kunst in jeglicher Form. Doch am Ende eines langen Arbeitstages genießt sie es, Zeit mit ihrer Familie zu verbringen und sie würde es jederzeit vorziehen, zuhause bei ihrer Familie zu sein, als an irgendeinem anderen Ort der Welt.

Surprise Mathebula – Guide


Surprise ist in einem kleinen Dorf namens Atholl an der westlichen Grenze von Sabi Sands aufgewachsen. Im Jahr 2003 begann er bei Chitwa und war dafür verantwortlich, die lokale Vegetation zu schützen indem er alle fremden, nicht endemischen Pflanzen der hiesigen Buschvegetation entfernte. Schnell haben wir erkannt, dass dieser junge Mann viel mehr kann und bereits 2005 wurde er als Tracker eingesetzt. Zwei Jahre später beendete Surprise die erste Stufe des FGASA Level 1 Field-Guide Kurses und nachdem er sich im Feld bewährt hatte, wurde er 2009 ein Chitwa Guide.
Surprise verfügt über viel Wissen und Erfahrung, das er sehr gerne mit den Besuchern und Gästen von Chitwa Chitwa teilt. Sein besonderes Steckenpferd sind Buschwanderungen, auf denen unseren Gästen die Dynamik des Lowvelds erklären kann.

Chantel du Toit - Lodge Manager


Chantel ist bereits sein 5 Jahren in der Hotelbranche. Sie ist im North East Free State in Südafrika aufgewachsen und hier hat sich auch ihre Liebe zu den Tieren entwickelt. Sie arbeitete in einer Art Tierheim, wo verlassenen und verletzten Tieren geholfen wurde. Nach vier Jahren wechselte sie in die Tourismus-Industrie. In ihrer Freizeit geht Chantel ihrem Scrapbook-Hobby nach.

Hali Mnisi - Ranger


Einer unserer besten Guides, Hali, ist bereits seit 15 Jahren in Chitwa. All seine Gäste sind immer wieder aufs neue überrascht, welches Wissen er über die Natur und Geschichte dieser Gegend hat. Er nimmt sich alle Zeit, um seinen Gästen all ihre Fragen zu beantworten und auf deren Interessen einzugehen. Auch in der Boma ist er ein gern gesehener Gast und er versteht es, den Gästen interessante Geschichten und Anekdoten zu erzählen.

Moses Sithole – Tracker


Moses ist in Thulamasha an der Grenze des Sabi Sands Wildreservats geboren und aufgewachsen. Er träumte bereits in seiner Kindheit davon, in die Fußstapfen seines Vaters zu treten und Tracker zu werden. Heute verfügt Moses bereits über 24 Jahre Erfahrung auf dem Tracker-Sitz – dieser Tatsache muss man kaum etwas hinzufügen…! Moses hatte erste Erfahrungen in den bekannten Lodges wie zum Beispiel Motswari und Leopard Hills am Rande des Krüger Nationalparks gesammelt. Seit 2003 fühlt er sich bei Chitwa zuhause. Moses hat ein gutes Herz und er wird alles daran setzen, dass Ihre Safari ein einmaliges und unvergessliches Erlebnis werden wird!

Rexon Ntimane – Guide


Rexon ist hier zuhause. Und das kann man wörtlich nehmen, denn er wurde auf der Nachbarfarm von Chitwa, der heutigen Cheetah Plains, geboren. Er wuchs zwischen Sabi Sands und dem Dorf Dixie, gleich neben dem Gowrie Gate, auf. Seine beeindruckende Karriere begann er in Londolozi, als Assistent des Kameramanns von Londolozi Productions. Einige von Ihnen werden Rex vielleicht aus den bekannten Dokumentationen wie „River Dinosaur“ und „The Tracker“ wiedererkennen, wo er als Assistent mitwirkte. 1997 nahm er bei Londolozi an einem in-house Field Guide Training teil und er wurde ein fester Guide im Londolozi Team. 1998 führte es ihn weiter nördlich, wo er für CC Africa in Lodges in Kenia und Tansania arbeitete. Nach zwei Jahren Ostafrika sammelte er für kurze Zeit weitere Erfahrungen im weltbekannten Phina Resource Reserve in Kwa-ZuluNatal bevor er dann 2001 zum Team von Djuma Vuyatela wechselte.

2007 stand Rexon im Rampenlicht als Moderator von Wild Earth Safari, einer Internet basierten Live Übertragung von Pirschfahrten im Sabi Sands Wildreservat. Seitdem erfreut er sich einer großen Fangemeinde, die ihm virtuell auf Schritt und Tritt folgt.

Zur großen Freude der Eigentümer von Chitwa konnten sie Rex im April 2011 im Chitwa-Team Willkommen heißen. Neben seinem unglaublichen Wissen über das Lowveld kann Ihnen Rex ebenfalls viele Informationen und Hintergrundwissen über das lokale Kunsthandwerk sowie die Kultur vermitteln. Er ist außerdem noch Berater im Vorstand des Dixie Community Development Forums und unterstützt die Entwicklung seines Heimatdorfes indem er mit Lodges der Gegend zusammenarbeitet, um Spendengelder für das Dorf zu erhalten.

Für Rexon ist Sabi Sands sein Territorium und er brennt darauf, es Ihnen zu zeigen!

Stefan du Toit - Lodge Manager


Stefan grew up in Pretoria, South Africa and has worked for 6 years in the hospitality industry. He spent most of his childhood holidays in the Kruger National Park, where his love for nature started and grew. His uncle was a walking safari guide in Kruger National Park for over 20 years so the love of the bush runs in the family ! He was a game farm manager for 2 years and a ranger for 5 years. Very passionate about the bush and photography and he’s an avid bird watcher.

Leon & Claudia - General Managers


Die reisebegeisterten modernen Nomaden Claudia und Leon haben die ganze Welt bereist, und über den Wolken, auf den Ozeanen, luxuriösen Jachten und einsamen Inseln gearbeitet.
Jahrelang haben sie mit Haien gearbeitet, und fotografische Expeditionen zu abgelegenen Reisezielen geleitet. Ihre künstlerischen Fotografien sind sehr bekannt geworden und sind in zahlreichen internationalen Medien gedruckt worden.

Beide sind auch von Haien gebissen worden – aber dies ist eine andere Geschichte…!

Erleben Sie echte Gastfreundschaft und hervorragenden Service während Ihres unvergesslichen Aufenthaltes in der Chitwa Chitwa Lodge.

Dinho Pelembe - Bar Manager


Dinhos Passion ist der Service und er arbeitet jeden Tag daran, seine Kenntnisse im Gastronomiebereich zu vertiefen. Er ist eine Bereicherung für Chitwa Chitwa und ein Juwel, mit dem man gut zusammenarbeiten kann. Er hat eine Begabung fürSprachen und er spricht fließend Portugiesisch, Englisch und Shangaan und sogar ein wenig Spanisch und Italienisch. Dinho arbeitet beinahe schon 10 Jahre in der Tourismusindustrie.

Victory Nyathi - Waitress


Unsere Gäste lieben Victory mit ihrer herzlichen und unkomplizierten Art. Zur Zufriedenheit ihrer Gäste im Gastronomiebereich wird sie nicht zurückschrecken, einen Schritt extra zu gehen, um sicherzustellen, dass ihre Gäste glücklich sind. Sie arbeitet bereits 4 Jahre in der Branche und möchte dem gerne noch viele weitere Jahre hinzufügen.

Wilson Themba - Chef


Wilson hat seine Kochkünste von seinem Vater gelernt. Dieser ist ein gestandener Koch und hat Wilson alle Kniffe in der Küche beigebracht. Wilson liebt es immer wieder neue Gerichte zu entwickeln, so dass seine Gäste gerne für einen zweiten oder dritten Gang kommen. Seine Spezialität ist eine Chilli-Sauce, die er von Grund auf kocht. Er ist eine charmante Person, der seine Kollegen mit seiner guten Laune ansteckt.

Texan Mnisi - Chef


Texan startet seine Karriere als Tellerwäscher im Jahr 1978. Seitdem hat er sich stetig weiterentwickelt und ist heute als Koch tätig. Er ist Koch mit Leib und Seele und stellt sicher, dass die Gäste zufrieden sind. Seine Spezialität sind Boma und Busch-Dinner und sein Rezept für Schweine-Schulter ist fantastisch. Jeden Abend ist es seine Aufgabe, den Gästen das Menü vorzustellen. Texan ist eine ruhige Natur und arbeitet hart. Es wird niemals ein schlechtes Wort über seine Lippen kommen und wenn wir Hilfe benötigen, ist er jederzeit bereit einzuspringen.

Gavyn Moore - Head Chef


Gavyn begann seine Karriere als Koch in England. Hier arbeitete er 11 Jahre bevor er nach Südafrika zurückkehrte, um nun seinen einzigartigen Stil bei der Kreation köstlicher Gerichte einfließen zu lassen.